tivi Treff
Suche
26.03.2017
Die Uhren wurden umgestellt
ZDFtivi
Viele Wecker; Bild von dpa Die Uhr wird vorgestellt.
Bild von dpa

Das brachte Franklin auf eine Idee. Er dachte sich, man könnte im Frühling die Uhren einfach eine Stunde vordrehen! Dann hätte man abends eine Stunde mehr Tageslicht. Damals wollte niemand etwas von der Idee wissen. Erst Jahrzehnte später erinnerte man sich an den Vorschlag. Deutschland wechselt seit 1980 zwischen Sommer- und Winterzeit.

Nur wenig Energie gespart

Leider spart die Zeitumstellung nicht so viel Energie wie erhofft. Zwar muss man das Licht erst viel später einschalten. Dafür müssen viele im Frühling und Herbst morgens noch die Heizung anmachen, weil es eine Stunde früher eben auch noch kälter ist. Trotzdem bleibt man bei der Zeitumstellung. Die Sommerzeit bleibt dann bis zum letzten Oktober-Wochenende: Dann werden die Uhren wieder auf Winterzeit gestellt.
 

zur Voll Angesagt-Startseite
Stra├čenumfrage zur Zeitumstellung
Viele sind gegen die Zeitumstellung.
2 von 2
Vorherige Seite
Vorherige Seite
FINDME