tivi Treff
Suche
04.04.2016
Grippe oder Erkältung?
ZDFtivi
Krankes Kind liegt im Bett; Bild von colourbox
Bettruhe ist angesagt!
Bild von colourbox
Bei einem Schnupfen sorgen die Viren für eine triefende Nase. Bei einer Erkältung sind oft auch Viren im Spiel, die für eine Halsentzündung sorgen. Eine normale Erkältung dauert aber meist nicht lange.

Gefährliche Grippeviren


Viel gefährlicher sind dagegen die Viren, die eine Grippe auslösen. Die Grippe unterscheidet sich von einem Schnupfen und einer Erkältung dadurch, dass sie auch hohes Fieber, starke Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Kopf- und Muskelschmerzen verursachen kann. Meistens kommt die Grippe sehr plötzlich, man fühlt sich auf einmal krank und schlapp. Dann ist Bettruhe angesagt! Wenn man ansonsten gesund ist und sich schont, wird der Körper meistens gut mit den Grippeviren fertig. Wenn es nicht besser wird oder wenn man sich sehr schlecht fühlt, sollte man aber auf jeden Fall zum Arzt gehen!

zur Voll Angesagt-Startseite
Grippe
2 von 2
Vorherige Seite
Vorherige Seite