tivi Treff
Suche
15.09.2015
Die Raumstation ISS
ZDFtivi
ISS schwebt über der Erde; Bild von ap
Einmal um die Erde in 90 Minuten
Bild von ap

Die ISS ist so groß, dass ihr sie von der Erde aus bei gutem Wetter mit bloßem Auge sehen könnt: immer kurz vor Sonnenauf- oder Sonnenuntergang. Ihr müsst euch aber beeilen, denn die ISS taucht immer nur für wenige Minuten am Himmel auf. Mit etwa 28.000 Kilometern pro Stunde rast die ISS durchs All. Insgesamt braucht sie nur 90 Minuten, um einmal die Erde zu umkreisen. So schnell ist sie.

Deutschland hilft mit

Übrigens: Am Bau der Raumstation sind insgesamt 15 Länder beteiligt: die USA, Russland, Japan, Kanada, Brasilien und elf europäische Länder (Großbritannien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Schweden, die Schweiz, Spanien und Deutschland). Als erster Deutscher war 2006 der Astronaut Thomas Reiter auf der ISS.

zur Voll Angesagt-Startseite
Ein Astronaut arbeitet im Weltraum an der ISS
3 von 3
Vorherige Seite
Vorherige Seite
FINDME