tivi Treff
Suche
23.10.2016
Mini-Blitzableiter
ZDFtivi
Warum ist das so?
Durch die Reibung an deinem Pullover lädst du das Styroporstückchen elektrisch auf. Die Metallkuchenschaufel leitet den Strom über den Griff weiter. Dein Finger funktioniert nun wie die Spitze eines echten Blitzableiters.
Wichtig für alle Blitzableiter: Ein Blitz sucht sich immer den kürzesten Weg zum Boden.Vor etwa 250 Jahren erfand der amerikanische Forscher Benjamin Franklin den ersten Blitzableiter. Er befestigte einen Stab mit einer Stahlspitze am Dach seines Hauses. Noch heute leitet man Blitze so ab: Über ein Eisengestell gelangt der Blitz in den Boden. Dort kann der Strom nichts mehr anstellen.

Und noch was:
Materialien, die den Strom leiten, nennt man Leiter. Es gibt gute Leiter (Metalle, Kohle), mäßige Leiter (Leitungswasser, der menschliche Körper) und Nichtleiter (Gummi, Porzellan).

Viel Spaß dabei!
zur Selbermachen-Startseite
Blitz
2 von 2
Vorherige Seite
Vorherige Seite