tivi Treff
Suche
16.07.2017
Österreich bereitet Grenzkontrollen vor
ZDFtivi

Österreich will strenger kontrollieren und Geflüchtete aufhalten.

Menschen versuchen, auf einem Schlauchboot nach Europa zu gelangen; Bild von dpa Flucht über das Mittelmeer
Bild von dpa

In Italien kommen momentan sehr viele Menschen an, die mit dem Boot über das Mittelmeer geflohen sind - seit Januar fast 90.000. Doch Italien hat große Probleme, die vielen Menschen zu versorgen. Dagegen kommen in Österreich und Deutschland viel weniger Flüchtlinge an. Das liegt vor allem daran, dass für viele über die Balkanländer kein Durchkommen mehr ist.

Österreich hat jedoch die Sorge, dass nun viele versuchen, von Italien nach Österreich einzureisen - auch, um von da aus nach Deutschland zu gelangen. Deshalb bereitet das Land strengere Kontrollen vor: Polizisten sollen dann Geflüchtete daran hindern, die Grenze zwischen Italien und Österreich zu überqueren. Viele finden das unfair: Statt nur an sich zu denken, sollten europäische Länder Italien lieber helfen und Menschen aufnehmen, die auf ihrer Flucht in Italien angekommen sind.

zur logo!-Startseite
Flucht nach Europa; Bild von ZDF
Erfahrt hier, warum Menschen nach Europa fliehen.
FINDME