tivi Treff
Suche
16.05.2017
Cybermobbing bleibt ein großes Thema
ZDFtivi

Viele Kinder und Jugendliche wurden schon im Netz beleidigt. Eine neue Studie sagt: Jeder Achte hat Cybermobbing erlebt.

Cybermobbing; Bild von ddp images Cybermobbing
Bild von ddp images

Mobbing im Internet, also "Cybermobbing", bleibt für Kinder und Jugendliche ein ernstes Problem. Experten haben Kinder und Jugendliche und auch Lehrer und Eltern befragt. Dabei haben sie herausgefunden: Jeder Achte zwischen 10 und 21 Jahren wurde schon im Internet beleidigt oder beschimpft. Der Untersuchung nach passiert das vor allem über Chatprogramme auf dem Handy - WhatsApp ist zum Beispiel so ein Programm.

Andere fertig machen

Besonders krass: Die Experten haben festgestellt, dass viele nicht aus Spaß oder Langeweile mobben. Sie wollen absichtlich andere fertig machen. Auch Hanna wurde im Netz gemobbt. Wie, erzählt sie im verlinkten Video.

zur logo!-Startseite
Warum ist Cyber- mobbing ein Problem?
Hanna wurde im Netz gemobbt
1 von 3
Nächste Seite
Was heißt "Mobbing"?
FINDME