tivi Treff
Suche
21.03.2017
Sollten Kinder wählen dürfen?
ZDFtivi

Der Familienverband fordert: Bei der Bundestagswahl sollen auch Kinder wählen dürfen. Bisher darf man das erst ab 18 Jahren.

Frau mit Kind in Wahllokal; Bild von dpa Wahlstimme für Kinder?
Bild von dpa

Die Idee ist: Sind die Kinder noch klein, wählen die Eltern für sie. Sobald aber ein Kind Interesse an Politik hat, dürfte es mit dem Kinderwahlrecht entscheiden, ob es ab sofort selber wählen will - egal, wie alt es ist. Das Kind müsste dafür nur zum Amt gehen und sich in ein Wählerverzeichnis eintragen lassen.

Nicht alle sind dafür

Die Argumente der Gegner sind: Politik ist oft sehr kompliziert. Kinder können viele dieser Themen noch nicht ganz verstehen. Außerdem: Wählen zu gehen, bedeutet eine große Verantwortung. Dafür braucht man schon ein bisschen Lebenserfahrung. Und: es gibt ein extra Ministerium, das sich besonders für Kinder und Familien einsetzt. Die Erwachsenen kümmern sich also schon genug um die Interessen der Kinder.

zur logo!-Startseite
Wie sieht der Vorschlag genau aus?
ZDFtivi-Blog; Bild von dpa
Was meint ihr: Sollten Kinder wählen dürfen?
1 von 2
Nächste Seite
Video: Gründe dafür und dagegen
FINDME