tivi Treff
Suche
19.06.2017
Macron bekommt viel Macht
ZDFtivi

Die Parlamentswahl war für den Präsidenten extrem wichtig.

Der neue Präsident von Frankreich; Bild von reuters Emmanuel Macron
Bild von reuters

Seit Mai ist Emmanuel Macron der neue Präsident Frankreichs und er will viel verändern. Doch dafür braucht er möglichst viele Politiker aus seiner Partei im Parlament, die ihn dabei unterstützen. Deshalb war die Stichwahl für das Parlament am Sonntag sehr wichtig für ihn. Dabei stimmten tatsächlich mehr als die Hälfte der Wähler für Macrons neue Partei "La République en Marche". Dadurch hat Macrons Partei die meisten Politiker im Parlament, also eine Mehrheit.

Mit dieser Mehrheit im Parlament will Macron noch im Sommer schnell neue Gesetze durchbringen. Er will zum Beispiel dafür sorgen, dass in den Schulen häufiger Fremdsprachen auf dem Stundenplan stehen. Außerdem will er beim Thema Arbeit einiges ändern. Firmen könnten dadurch Vorteile haben, viele Arbeiter dagegen fürchten, dass sie in Zukunft weniger verdienen oder leichter ihre Jobs verlieren könnten.

zur logo!-Startseite
Was will Macron anders machen?
Porträt von Macron; Bild von langsdon/epa/rex/shutterstock
Wir stellen euch den neuen Präsidenten Frankreichs vor!
1 von 2
Nächste Seite
Video: Aufgaben des Präsidenten
FINDME