tivi Treff
Suche
20.05.2017
Präsidentschaftswahlen in Iran
ZDFtivi

Hassan Rohani bleibt weiter Präsident von Iran. Bei den Wahlen am Freitag bekam er die meisten Stimmen.

Präsident Hassan Rohani; Bild von dpa Der Wahlsieger: Präsident Hassan Rohani
Bild von dpa

Bereits seit 2013 ist Rohani Präsident des Landes. Nun wurde er mit 57 Prozent, also mehr als der Hälfte aller Stimmen, wiedergewählt. Sein größter Konkurrent Ebrahim Raeissi bekam nur 38 Prozent der Stimmen.

Iran ist ein Land, in dem sehr strenge Regeln gelten. Präsident Rohani hat in den vergangenen Jahren versucht, einige Regeln zu lockern, um aus Iran ein moderneres Land zu machen. Vor allem deshalb haben sich wohl viele Iraner dafür entschieden, für Rohani zu stimmen. Sie hoffen, dass er in den nächsten vier Jahren so weiter macht wie bisher. Allerdings hängt die Entwicklung des Landes nicht nur von ihm ab. In der iranischen Politik ist er nicht der mächtigste Politiker. Mehr darüber erfahrt ihr im verlinkten Video.

zur logo!-Startseite
Die Politik in Iran ist besonders.
Iran; Bild von ap
Mehr über das Land in Asien erfahrt ihr hier.
FINDME