tivi Treff
Suche
03.03.2016
Dürre sorgt für Hunger in Äthiopien
ZDFtivi

Das Wetterereignis El Niño hat für Dürre in dem Land Äthiopien gesorgt. Das hat große Folgen für die Menschen dort.

Eine Frau schöpft Wasser; Bild von reuters Auch Wasser ist knapp.
Bild von reuters

Experten sind sicher, dass dem Land im Osten Afrikas eine Hungerkatastrophe bevorsteht. Mehr als zehn Millionen Menschen wären davon betroffen. Bereits jetzt müssen viele Menschen dort hungern. Experten schätzen, dass in Äthiopien bald 400.000 Kinder unter fünf Jahren stark unterernährt sein werden. Für sie ist der Hunger besonders gefährlich.

Was ist passiert?

Im vergangenen Jahr hat es in einigen Regionen Äthiopiens auch in der Regenzeit kaum oder sogar gar nicht geregnet. Dadurch sind viele Felder vertrocknet, Ernten ausgefallen und auch Tiere verdurstet und verhungert. Dadurch gibt es im Land nun zu wenig zu Essen. Äthiopien wurde schon Hilfe aus anderen Ländern zugesagt - viele hoffen, dass sie nun schnell genug ankommt.

zur logo!-Startseite
El Niño; Bild von reuters
Was für ein Wetterereignis ist das?
Warum ist Hunger bei Kindern besonders gefährlich?; Bild von reuters
Warum ist er für Kinder besonders gefährlich?