tivi Treff
Suche
11.01.2016
Silvester-Vorfälle sorgen für Diskussionen
ZDFtivi
An Silvester gab es in Köln zahlreiche Übergriffe.; Bild von dpa An Silvester gab es in Köln zahlreiche Übergriffe.
Bild von dpa

Was an Silvester in Köln passiert ist, löst heftige Diskussionen aus. In der Nacht befanden sich am Hauptbahnhof hunderte Männer. Manche von ihnen sollen vor allem Frauen umstellt, sexuell belästigt und ausgeraubt haben. Insgesamt haben mehr als 500 Opfer bei der Polizei Anzeige erstattet. Viele berichten, dass die Männer arabisch oder nordafrikanisch aussahen. Auch in anderen Städten gab es wohl Übergriffen auf Frauen.

Diskussion über Strafen

Zahlreiche Polizisten sammeln nun Informationen, Handyvideos von der Nacht und Zeugenaussagen, um herauszufinden, wer die Täter waren. Es gab auch bereits erste Festnahmen. Insgesamt gibt es mehrere dutzend Verdächtige. Unter ihnen sind offenbar auch Flüchtlinge. Deshalb diskutieren nun viele Politiker darüber, wie man sie bestrafen soll. Und ob man sie schneller in ihre Heimat zurückschicken sollte.

zur logo!-Startseite
Was Flüchtlinge über die Vorfälle denken.
Wie werden kriminelle Ausländer bestraft?
1 von 2
Nächste Seite
Kritik an der Polizei