tivi Treff
Suche
24.03.2016
Fastenzeit
ZDFtivi
Brot und Starkbier; Bild von dpa
Früher gab es in der Fastenzeit nur wenig zu essen.
Bild von dpa
Früher waren die Fastenbräuche sehr streng. Im Mittelalter waren Fleisch, Milch, Eier und Wein in den Fastenwochen ganz verboten. Solche strengen Verbote gibt es heute nicht mehr. Eigentlich geht es auch nicht um Regeln u
nd Verbote. Die Fastenzeit soll den Menschen helfen, ruhig zu werden und über sich, Gott und die Welt nachzudenken.

Auch andere Gläubige fasten

Nicht nur im Christentum, sondern in allen Religionen gibt es Fastenzeiten. Im Islam beispielsweise fasten die Menschen im Fastenmonat Ramadan. Tagsüber dürfen erwachsene Muslime in dieser Zeit weder essen noch trinken. Juden v
erzichten während ihrer Fastentage auf Fleisch und Alkohol oder auf schlechte Angewohnheiten wie das Rauchen. Auch Buddhisten und Hinduisten fasten gelegentlich.

zur logo!-Startseite
Fastenzeit ist eine stille Zeit
Weltreligionen
Klickt hier und erfahrt mehr über die fünf Weltreligionen.
2 von 2
Vorherige Seite
Vorherige Seite