tivi Treff
Suche
30.03.2015
Buddhismus
ZDFtivi
Brennende Kerzen; Bild von ap
Kerzen für Buddha
Bild von ap
Der Buddhismus ist eine der großen Weltreligionen. Etwa 300 Millionen Menschen sind Buddhisten. Die meisten von ihnen leben in den asiatischen Ländern Thailand, China, Myanmar, Vietnam und Japan. Aber auch in Deutschland leben mehr als 300.000 Buddhisten. In einigen deutschen Städten wurden sogar Tempel gebaut.

Gautama war unglücklich


Es gibt sehr viele verschiedene Richtungen im Buddhismus und nicht alle Buddhisten leben ihre Religion auf die gleiche Art und Weise. Ursprünglich kommt der Buddhismus aus Indien. Er geht auf die Lehren von Siddharta Gautama zurück. Siddharta Gautama war der Sohn eines indischen Fürsten und lebte in einem Palast. Obwohl er alles hatte und sich um nichts Sorgen machen musste, war er nicht glücklich.
zur logo!-Startseite
Buddhistische Mönche an einem Tempel
1 von 4
Nächste Seite
Legende von Siddharta Gautama