tivi Treff
Suche
05.05.2015
Zivilbevölkerung
ZDFtivi

Britischer Soldat mit Zivilisten im Irak; Bild von dpaDie Worte "Zivilbevölkerung" oder "Zivilisten" hört man oft in Zusammenhang mit Krieg. Das Wort "zivil" kommt aus der lateinischen Sprache von dem Wort "civilis“. Civilis bedeutet übersetzt "bürgerlich“. Zivilisten sind also die normalen Bürger eines Landes. Diejenigen, die keine Soldaten sind.  

Zivilisten nicht angreifen

Zivilisten sind Menschen, die in einem Krieg nicht kämpfen. Sie gehören keiner Armee an und tragen auch keine Uniform. In einem Krieg dürfen Zivilisten nicht angegriffen werden. Das steht in der Genfer Konvention. Die Genfer Konvention ist eine Sammlung von Kriegs-Regeln, auf die sich fast alle Länder der Welt geeinigt haben. Diese Regeln sollen die Zivilisten schützen.

zur logo!-Startseite
Zivilisten in einer zerstörten Stadt im Libanon
Lexikon
Klickt euch rein und erfahrt mehr über die Genfer Konvention!
FINDME