tivi Treff
Suche
30.09.2015
Tollwut
ZDFtivi
Schild weist auf Tollwut-Gefahr hin; Bild von dpa
Warnung vor einer gefährlichen Krankheit
Bild von dpa
Das Schild auf den Fotos habt ihr bestimmt schon einmal irgendwo gesehen. Tollwut ist eine sehr gefährliche Krankheit. In Deutschland stecken sich zum Glück nur sehr selten Menschen damit an. In den vergangenen Jahren gab es hier gar keine Tollwut-Ansteckungen bei Menschen mehr.

Tollwut bei Tieren

Bei Tieren kommt Tollwut in Deutschland gelegentlich jedoch noch vor. Zum Beispiel können Fledermäuse oder Füchse Tollwut bekommen. Die kranken Tiere rennen oft wie verrückt durch die Gegend und beißen um sich. Deshalb stehen draußen im Wald oder auf den Wiesen die Schilder, die vor Tollwut warnen. Auch Haustiere, wie Hunde oder Katzen, können Tollwut bekommen, wenn sie nicht dagegen geimpft sind. Die Krankheit verbreitet sich über Spucke und Blut. Deshalb reicht ein Biss von einem kranken Tier, um sich anzustecken.
zur logo!-Startseite
Tollwut
1 von 2
Nächste Seite
Impfen hilft!