tivi Treff
Suche
15.05.2015
Kindersoldaten
ZDFtivi
Kindersoldaten in Syrien; Bild von reuters
Kindersoldaten in Syrien
Bild von reuters
Es wird geschätzt, dass es weltweit etwa 250.000 Kindersoldaten gibt. Die meisten von ihnen kämpfen in Kriegen in afrikanischen Ländern oder in Asien. Erst seit 2002 ist es verboten, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Kriegen kämpfen. Leider halten sich nicht alle Länder an dieses Verbot.

Zum Kämpfen gezwungen

Die meisten Kindersoldaten werden nicht gefragt, ob sie im Krieg mitkämpfen wollen. Sie werden entführt und dazu gezwungen. Die Entführer drohen den Kindern damit, ihren Eltern und ihren Geschwistern etwas anzutun, falls sie nicht kämpfen.
Statt zur Schule zu gehen, müssen bereits Siebenjährige lernen, mit Waffen umzugehen und zu kämpfen. Manchmal müssen sie andere Menschen verletzen oder sogar töten.
zur logo!-Startseite
Kindersoldat in Myanmar
1 von 3
Nächste Seite
Brutales Training