tivi Treff
Suche
28.08.2014
Die Geschichte der Raumfahrt
tivi
Astronaut bei einem Außeneinsatz; Bild von reuters
Schwerelos im Weltall
Bild von reuters
Wer hat noch nie davon geträumt, einmal schwerelos durch Sternennebel zu schweben? Oder einen kleinen Wochenendausflug zum Mars zu unternehmen? Das ist leider heute noch nicht möglich. Aber wer weiß, was in der Zukunft alles passiert. Denn so lange fliegt der Mensch noch gar nicht ins All.

1957 fing alles an

Der Startschuss für das Zeitalter der Raumfahrt fiel im Oktober 1957. Das Land Sowjetunion, zu dem damals Russland und einige andere Länder gehörten, schoss den Satelliten Sputnik 1 (Foto rechts) in die Erdumlaufbahn. Dieser Satellit wog 80 Kilo und sendete Funksignale zur Erde. Nach drei Wochen gaben die Batterien auf. Doch die Forscher ließen sich davon nicht abschrecken und forschten weiter.
zur logo!-Startseite
Weltraum-Quiz
Was wisst ihr über Galaxien, Raumfahrt, Schwerelosigkeit?
Sputnik
1 von 3
Nächste Seite
Wettlauf zum Mond