tivi Treff
Suche
06.09.2010
Das Kastensystem in Indien
tivi

Bettlerin mit KindEigentlich sind vor dem indischen Gesetz alle Menschen gleich. Trotzdem machen die Menschen dort Unterschiede. Das hat mit ihrer Religion zu tun. Die meisten Inder sind Hindus. Für sie gibt es nicht nur einen Gott, sondern viele Götter. Jeder Gott hat eine andere Aufgabe. Die Hindus glauben daran, dass jeder Mensch in eine Kaste geboren wird. Das bedeutet, er wird mit seiner Geburt einer ganz bestimmten Gruppe zugeteilt. Die Kaste bestimmt den Beruf des Menschen und wie angesehen er ist.

Die vier Hauptkasten 

Für die Hindus gibt es vier Kasten: Die höchste Kaste ist die der Brahmanen. Das sind hinduistische Priester oder Gelehrte. Dann folgt die Kaste der Krieger und hohen Beamten. Darunter kommen die Bauern und Händler. Die niedrigste ist die Kaste der Shudren, der Knechte und Diener.

zur 1, 2 oder 3-Startseite
Betende Hindufrau
1 von 3
Nächste Seite
Die Unberührbaren